YOGA

Wie wirkt Yoga?

Yoga fordert den ganzen Körper, belebt den Geist und baut Stress ab. Regelmäßiges Training erhält die Gesundheit, beugt Krankheiten und Verletzungen vor, sorgt für innere Balance und Ausgeglichenheit und stärkt die Muskulatur.

Die Übungsabläufe fördern alle Systeme des Körpers. Eine regelmäßige Yoga-Praxis sorgt für:

  • Stärkung des Immun- und Herz-Kreislauf-Systems

  • Flexibilisierung der Wirbelsäule, Linderung von Rücken- und Nackenschmerzen

  • Stärkung und Aufbau der Muskulatur

  • Steigerung der Flexibilität und Kondition

  • Verbesserung der Körperhaltung

  • Regulierung des Körpergewichts

  • Förderung der Konzentrationsfähigkeit, Ausgeglichenheit und Willensstärke

  • Stressabbau und Entspannung

Infos für Anfänger

Alle Kurse sind auch für Neueinsteiger geeignet.

MITBRINGEN

  • leichte Sportbekleidung

  • ein sehr großes Handtuch/Saunahandtuch (als Unterlage auf der Yogamatte). 

  • Yogamatte

  • 1,5 Liter stilles Wasser* (Bitte keine Glasflaschen!)

  • Badeschuhe (Die Straßenschuhe werden direkt am Studioeingang ausgezogen.)

 

VOR DEM YOGA-KURS

  • Vor dem Yoga schon während des Tages ausreichend viel trinken.

  • 2 - 3 Stunden vor dem Kurs keine schweren Mahlzeiten zu sich nehmen.

  • Bei gesundheitlichen Beeinträchtigungen bitte vorher einen Arzt fragen.

 

IM YOGA-KURS

  • Mach so viele Pausen wie du brauchst, setz dich hin oder bleib stehen, trink Wasser - alles mit Ruhe.

  • Wenn du dich unwohl oder schwindelig fühlst, setz dich einfach hin und gib dem Yogalehrer ein Zeichen.

  • Am Ende jedes Kurses gibt es eine Entspannungszeit. Bleib bitte mindestens drei Minuten ruhig auf deiner Yogamatte liegen - diese Zeit braucht dein Kreislauf, um sich zu stabilisieren.